Bitte beachten Sie bei allen Luftbälgen folgende Hinweise zur Hebebühnen- oder Wagenhebernutzung:

Sie erhöhen den Druck in den Luftbälgen / die Höhe des Fahrzeuges um auf die Hebebühne zu fahren.

Nachdem das Fahrzeug auf der Hebebühne steht, muß der Druck aus den Luftbälgen wieder abgelassen werden.

Bevor Sie den Knopf der Hebebühne betätigen, also bevor die Reifen des Wagens den Boden verlassen muß der Druck in den Luftbälgen unbedingt zwischen 0,5 - 1,0 Bar betragen ! Da ansonsten das Gewicht des Fahrzeuges an der Verpressung der Luftfeder zieht und diese somit undicht werden kann.

Das Hochheben des Fahrzeuges komplett ohne Luft (also 0 Bar) ist verboten, da sonst ein Unterdruck entsteht.

Luftfedern

1 2

Einfaltenbälge

Doppelfaltenbälge

Rollbälge

Luftbalg-Zubehör
1 2

Login



Sprachen

Newsletter

*
Die mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtangaben.
(Abmeldung jederzeit möglich)